Banküberweisung Casinos

Banküberweisungen gehören zu den beliebtesten Möglichkeiten, Geld an einen Empfänger zu senden und sie sind nach wie vor populär. Auch es viele weitere Zahlungsoptionen gibt, halten viele Spieler an Banküberweisungen fest, um ihr Casino-Konto aufzuladen.

Wir haben uns auf die Suche nach den besten Online-Casinos mit Banküberweisung gemacht, die Ihnen neben dieser Zahlungsmethode noch viele weitere Vorteile bieten. Banküberweisung-Casinos machen die Mehrzahl der Glücksspiel-Plattformen aus, denn die meisten Spieler schätzen diese sichere Methode für ihre Ein- und Auszahlungen.

Die besten Casinos mit Banküberweisung 🏆 

Banküberweisungen sind nach wie vor populär und auch Online-Casinos halten an dieser Methode fest. Der Grund dafür sind die weltweite Verbreitung und die Sicherheit, die diese Zahlungsmöglichkeit bietet. Auch wenn Sie in Banküberweisung-Casinos auch andere Optionen für Ihre Ein- und Auszahlungen haben, entscheiden sich nach wie vor viele Spieler für diesen sicheren Weg, Geld an ihr Casino-Konto zu senden.

Nachdem wir viele Online-Casinos mit dieser Zahlungsmöglichkeit genau unter die Lupe genommen haben, können wir Ihnen die folgende Liste der besten Online-Casinos mit Banküberweisung präsentieren. Suchen Sie sich einfach das passende aus und genießen Sie ein tolles Glücksspiel-Erlebnis.

$01

Diese Boni warten in Casinos mit Banküberweisung auf Sie 🎁

Wenn Sie per Banküberweisung in Online-Casinos einzahlen, sollten Sie nicht vergessen, die Bonusangebote zu nutzen. Denn in den meisten Fällen suchen sich Spieler einen Anbieter danach aus, welche Promotionen zur Verfügung stehen. Mit einer Banküberweisung warten dieselben Boni auf Sie, die Sie auch mit anderen Einzahlungsmethoden in Anspruch nehmen können.

Zuallererst sollten Sie einen Blick auf den Willkommensbonus in Banküberweisung-Casinos werfen. In unserer Top-Liste finden Sie oft Willkommenspakete, die nicht nur für Ihre erste Einzahlung, sondern sogar für einige der folgenden gültig sind. Es handelt sich um einen Einzahlungsbonus, der den Betrag, den Sie überweisen, verdoppeln oder sogar vervielfältigen kann. So können Sie – bis zu einem bestimmten Höchstbetrag – mit einem größeren Guthaben starten, Ihre Spielzeit verlängern und so Ihre Gewinnchancen verbessern.

Auch Freispiele sind häufig Teil des Willkommenspakets. Sie werden zusammen mit der Einzahlung auf populären Spielautomaten aktiviert, sodass Sie die Walzen ohne eigenen Einsatz drehen können. Die Gewinne hieraus werden auf Ihr Bonus-Konto verbucht und unterliegen bestimmten Bonusbedingungen. Wenn Sie diese erfüllt haben, können Sie sich die Gewinne als Echtgeld auszahlen lassen.

Am populärsten bei Spielern in Casinos mit Banküberweisung ist jedoch der Bonus ohne Einzahlung. Wie der Name schon sagt, erhalten Sie nach Ihrer Registrierung entweder einen bestimmten Betrag an Bonusgeld oder Freispiele gutgeschrieben. Sie spielen in diesen Fällen ohne eigenes Risiko und können sich nach dem Erfüllen der Bonusbedingungen sogar Echtgeld auszahlen lassen.

Aber auch für reguläre Spieler gibt es interessante Angebote. Dabei kann es sich um einen Reload-Bonus, Cashback und Freispiele mit oder ohne Einzahlung handeln. Besonders aktive Spieler sollten am Treueprogramm teilnehmen, das weitere Vorteile bietet.

Welche Bonusbedingungen gibt es in Banküberweisung-Casinos? 📝

Sie wissen natürlich, dass ein Bonus kein Geschenk ist, das Sie einfach mitnehmen können, sondern dass es sich um ein Marketinginstrument handelt, das neue Spieler anziehen und aktive Casino-Kunden zum Weiterspielen motivieren soll. Aus diesem Grund unterliegen die meisten Bonusangebote in Casinos mit Banküberweisung bestimmten Bedingungen und Konditionen. Wir führen hier einmal die wichtigsten von ihnen auf, damit Sie das Beste aus Ihrem Bonus machen können:

Umsatzbedingungen – Einen Bonus müssen Sie in einer bestimmten Höhe einsetzen, damit Sie ihn und die daraus resultierenden Gewinne auszahlen lassen können. Faire Umsatzanforderungen wären, wenn die Wettbedingungen zwischen dem 35-fachen und 40-fachen bei einem Einzahlungsbonus liegen. Bei einem Bonus ohne Einzahlung kann der Faktor sogar noch höher sein.

Zeitliche Begrenzung – Kein Angebot steht ewig zur Verfügung und das ist auch bei einem Bonus in Banküberweisung-Casinos nicht anders. In der Regel haben Sie einen bestimmten Zeitraum, in dem Sie das Angebot nutzen und umsetzen sollten. Dieser kann bis zu 30 Tage lang sein. Bei Freispielen liegt das Verfallsdatum bei etwa einer Woche. Danach werden der Bonus und dessen Gewinne von Ihrem Casino-Konto gelöscht.

Mindesteinzahlung – In einem Casino mit Banküberweisung sollten Sie einen Mindestbetrag einzahlen, damit Sie Ihren Bonus nutzen können. Meistens unterscheidet sich dieser nicht von den Mindestbeträgen, die sowieso für eine Einzahlung notwendig sind. Diese können zwischen 10 € und 25 € liegen, je nachdem, welchen Wert der Anbieter festlegt.

Gewinnbegrenzung – Insbesondere bei einem Bonus ohne Einzahlung oder entsprechenden Freispielen, für die Sie Ihr Casino-Konto nicht aufgeladen haben, sollten Sie mit einer Begrenzung der Gewinne rechnen. Der Grund hierfür ist, dass das Banküberweisung-Casino das Risiko allein trägt und sich vor dem Fall schützen möchte, dass Sie größere Gewinne ohne Einzahlung abheben. Je nach Höhe des Bonus oder nach der Anzahl der Freispiele liegt das Gewinnlimit zwischen 100 € und 200 €.

Wie man Zahlungen in Casinos mit Banküberweisung vornimmt 🏦

Natürlich wollen sich Spieler auf ihre Unterhaltung konzentrieren und sich mit komplizierten Zahlungsmethoden beschäftigen. Hierfür sind Banküberweisung genau das Richtige, denn jeder führt sie durch, sie sind unkompliziert und sicher. Auch wenn es manchmal länger dauern kann, bis Ihre Ein- oder Auszahlung ankommt, entscheiden sich doch viele Spieler für diese Möglichkeit. Sie benötigen weder eine E-Wallet einzurichten noch Kreditkarten zu beantragen, sondern überweisen den Betrag, mit dem Sie spielen wollen, direkt an das Online-Casino. Und so einfach können Sie Zahlungen in Banküberweisung-Casinos durchführen:

Aufladen Ihres Casino-Kontos per Banküberweisung

Jeder von uns weiß, wie eine Banküberweisung funktioniert. Wenn Sie in einem Casino mit Banküberweisung Ihr Konto auffüllen möchten, ist es genau einfach und unkompliziert. Das Wichtigste ist, dass Sie die entsprechenden Angaben des Online-Casinos haben und dann die Überweisung dorthin vornehmen können. Hierfür können Sie nicht nur Ihr Online-Banking nutzen, sondern das ausgefüllte Überweisungsformular am Schalter abgeben. Und so gehen Sie genau vor.

Stöbern Sie in unserer Top-Liste der Banküberweisung-Casinos und entscheiden Sie sich für eines, das am besten zu Ihren Spielgewohnheiten passt. Dort registrieren Sie ein Konto mit Ihren persönlichen Angaben und bestätigen es über den E-Mail-Link oder die SMS.

Jetzt geht es an die Einzahlung per Banküberweisung:

  1. Loggen Sie sich in Ihr Spielerkonto ein und klicken Sie auf den Kassenbereich genauer gesagt auf „Einzahlen“.
  2. Wählen Sie die Banküberweisung als Ihre Zahlungsmethode. Es erscheinen die Informationen des Casinos, die Sie für Ihre Überweisung benötigen.
  3. Kopieren Sie die Angaben entweder in Ihr Online-Banking oder füllen Sie ein Überweisungsformular aus, das Sie zur Bank bringen können.
  4. Geben Sie den Betrag in Ihrer Banküberweisung an, mit dem Sie Ihr Konto aufladen möchten.
  5. Führen Sie die Transaktion entweder über das Online-Banking oder direkt an Ihrem Bankschalter aus.

Sie sollten nicht vergessen, Ihren Bonus zu beanspruchen. Das können Sie entweder mit dem Anklicken des entsprechenden Kästchens beim Abfragen der Bankinformationen des Online-Casinos, mit einem Bonuscode oder durch den Kontakt zum Kundendienst tun.

Es hängt von den Bearbeitungszeiten Ihrer Bank ab, wann der Einzahlungsbetrag gutgeschrieben wird. Viele Kreditinstitute führen die Überweisung noch am selben Tag aus.

So heben Sie Ihre Gewinne per Banküberweisung ab

Wenn Sie beim Spielen Glück gehabt haben, wollen Sie sich Ihre Gewinne natürlich auszahlen lassen. Auch das funktioniert in Casinos mit Banküberweisung ganz unkompliziert. Zuerst sollten Sie allerdings Ihr Casino-Konto mit den erforderlichen Dokumenten verifizieren. Dafür laden Sie einfach Fotos oder Scans Ihrer Ausweisdokumente und einen Anschriftennachweis wie eine Rechnung von Versorgungsunternehmen hoch. Dieser Vorgang ist rechtlich vorgeschrieben, um zu garantieren, dass Sie das gesetzliche Spielalter haben, aus einem Land spielen, in dem Glücksspiel legal ist und um Identitätsdiebstahl zu verhindern. Wir empfehlen Ihnen, die Verifizierung gleich nach der Einzahlung vorzunehmen, denn es dauert einige Tage, bis das Banküberweisung-Casino Ihre Angaben überprüft hat.

Wenn Sie Ihren Auszahlungsantrag stellen, kann es bis zu 48 Stunden dauern, bis dieser durch das Casino bearbeitet wird. Danach wird die Überweisung auf den Weg zu Ihrem Bankkonto gebracht.

So zahlen Sie in Casinos mit Banküberweisung aus:

  1. Loggen Sie sich in Ihr Spieler-Konto ein.
  2. Wählen Sie „Auszahlen“ oder gehen Sie zum entsprechenden Punkt im Kassenbereich.
  3. Geben Sie den Betrag an, den Sie auszahlen wollen.
  4. Geben Sie Ihre Bankinformationen für die Überweisung an.
  5. Schließen Sie die Transaktion ab.

Hiermit haben Sie dem Banküberweisung-Casino Ihren Auszahlungswunsch mitgeteilt und nach einer Bearbeitungsfrist wird Ihr Guthaben an Sie überwiesen.

Abhängig von Ihrem Kreditinstitut kann es einige Tage dauern, bis der Betrag auf Ihrem Bankkonto verbucht wird.

Diese Angaben benötigen Sie für Ein- und Auszahlungen per Banküberweisung 📌

Wie bei jeder Banküberweisung müssen Sie auch für das Aufladen Ihres Kontos bestimmte Angaben machen, damit Ihre Überweisungen ankommen. Das gilt auch für Auszahlungen, dort geben Sie allerdings Ihre eigenen Kontoinformationen ein:

IBAN – Hierbei handelt es sich um die internationale Bankkontonummer

BIC – Die internationale Bankleitzahl wird oft zusätzlich benötigt

Bezeichnung der Bank – Das ist der Name des Kreditinstitutes

Betrag – Sie geben den Betrag an, den Sie entweder ein- oder auszahlen wollen

Verwendungszweck – Oft füllen Sie dieses Feld mit Ihrem Benutzernamen aus.

Punkte, auf die Sie in Banküberweisung-Casinos achten sollten ⚠️

Natürlich legt jedes Casino mit Banküberweisung eigene Richtlinien für Ihre Zahlungen fest. Wenn Sie folgende Kriterien beachten, können Sie problemlos Ihre Überweisung an das Casino vornehmen oder Ihr Guthaben abheben.

Mindestbetrag: Je nachdem, ob Sie per Banküberweisung ein- und auszahlen, hat jedes Online-Casino bestimmte Grenzen, die Sie beachten sollten. Als Mindesteinzahlungsbetrag sind in der Regel 10 € bis 20 € gefordert. In manchen Fällen kann der Betrag für die Inanspruchnahme eines Bonus auch geringfügig höher sein. Dasselbe gilt auch bei Auszahlungen, dort sollten Sie einen Mindestbetrag nicht unterschreiten.

Maximalbeträge: Höchstbeträge für Einzahlungen sind in der Regel so angesetzt, dass Sie sie selten erreichen. Um so wichtiger ist es, auf die Maximalbeträge für Auszahlungen zu achten. Wenn Sie beispielsweise hohe Gewinne abheben möchten, sollten die Grenzen hierfür hoch sein. Ansonsten besteht das Risiko, dass Sie Ihr Guthaben über Monate in Teilbeträgen erhalten. Jedes Casino mit Banküberweisung hat verschiedenen Auszahlungslimits, die von 10.000 € bis zu 100.000 € und mehr pro Monat betragen können.

Bonusgeld: Vor Ihrem Auszahlungswunsch sollten Sie sich Ihr Spieler-Konto genau anschauen. Dort sollte sich ausschließlich Echtgeld befinden. Sollten dort noch Bonusbeträge stehen, müssten Sie diese schnellstmöglich entsprechend den Bonusbedingungen umsetzen und erst dann auszahlen. Ansonsten laufen Sie Gefahr, dass der Bonus und die daraus entstandenen Gewinne von Ihrem Casino-Konto entfernt werden. Wir raten Spielern deshalb, dass Sie zuerst die Umsatzanforderungen erfüllen, nachdem sie einen Bonus erhalten haben.

Verifizierung: Wie Kreditinstitute unterliegen auch Casinos mit Banküberweisung den gesetzlichen Bestimmungen zur Geldwäsche. Eine Auszahlung können Sie deshalb erst vornehmen, nachdem Sie den KYC-Prozess durchlaufen haben. KYC bedeutet „Know Your Customer“ und erfordert, dass Sie sich mit den notwendigen Dokumenten verifizieren. Das sind insbesondere Ihre Ausweisdokumente und Nachweise Ihrer Anschrift. Sie können Scans entweder per E-Mail an das Banküberweisung-Casino schicken oder direkt in Ihrem Spieler-Konto hochladen. Da dieser Prozess einige Tage in Anspruch nehmen kann, sollten Sie gleich nach Ihrer Registrierung damit beginnen. So vermeiden Sie Verzögerungen bei Ihrer Auszahlung.

So beginnen Sie, in Banküberweisung-Casinos zu spielen 🎰

Vor allem, wenn Sie neu mit dem Glücksspiel beginnen, werden Sie sich vielleicht fragen, wie Sie am besten in Casinos mit Banküberweisung beginnen. Das Vorgehen ist ganz einfach, aber trotzdem haben wir für Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung erstellt, nach der Sie vorgehen können:

  1. Stöbern Sie in unserer Top-Liste und entscheiden Sie sich für eines der sicheren Banküberweisung-Casinos. Wenn Sie auf den entsprechenden Link klicken, werden Sie zum Anmeldeformular weitergeleitet.
  2. Geben Sie dort Ihre persönlichen Daten wie E-Mail-Adresse, Name, Geburtsdatum, Anschrift sowie Ihre Telefonnummer ein. Sichern Sie Ihr Spieler-Konto mit einem starken Passwort.
  3. Sie erhalten eine E-Mail mit einem Link, über den Sie Ihr Casino-Konto bestätigen. Oft können Sie das auch über einen SMS-Code tun, der an Ihre Telefonnummer gesendet wird.
  4. Loggen Sie sich in Ihr Casino-Konto ein und gehen Sie zum Kassenbereich. Dort wählen Sie „Einzahlen“.
  5. Unter den verfügbaren Einzahlungsoptionen wählen Sie „Banküberweisung“ und klicken auf das entsprechende Feld. Danach werden die Bankverbindung des Online-Casinos und weitere Daten angezeigt, die Sie kopieren oder sich aufschreiben.
  6. Öffnen Sie Ihr Online-Banking und das Formular für Überweisungen. Dort geben Sie die entsprechenden Daten des Banküberweisung-Casinos an. Füllen Sie den Verwendungszweck mit Ihrem Benutzernamen aus und setzen Sie den Betrag ein, den Sie überweisen möchten. All das können Sie auch offline mit dem entsprechenden Überweisungsformular am Bankschalter durchführen.
  7. Bestätigen Sie Ihre Überweisung entweder über Ihre Online-Banking-App oder geben Sie das ausgefüllte Formular direkt am Bankschalter ab.

Es kann einige Tage dauern, bis der Betrag auf Ihrem Casino-Konto erscheint. Die meisten Banken führen Überweisungen jedoch am selben Tag aus.

Das sind unsere Erfahrungen mit Banküberweisung-Casinos 🔎

Unsere Experten haben sich die besten Casinos mit Banküberweisung genau angeschaut und nach objektiven Kriterien geprüft. So haben wir uns mit der Sicherheit und Schnelligkeit dieser Zahlungsmethode, den Lizenzen der Anbieter, der Auswahl der Casino-Spiele und den Bonusangeboten beschäftigt. Nur so können Sie sicher sein, dass Sie genau das Banküberweisung-Casino finden, das am besten zu Ihnen passt, ohne dass Sie sich Gedanken um die Sicherheit machen müssen.

Insbesondere die Sicherheit von Banküberweisungen fällt positiv auf. Es gibt keinen Dritten zwischen Ihrem Bankkonto und dem Online-Casino, der auf Ihre Daten zugreifen könnte. Außerdem ist diese universelle Einzahlungsmethode unkompliziert und wird durch fast jeden durchgeführt. Die weite Verbreitung sorgt dafür, dass fast jeder Anbieter von Glücksspielen Banküberweisungen als Zahlungsmethode akzeptiert.

Vorteile von Casinos mit Banküberweisung ⏫

Wir haben uns vor allem mit Banküberweisung-Casinos beschäftigt, weil sie eine Reihe von Vorteilen haben. Die Zahlungsmethode ist bei Spielern nach wie vor beliebt und es gibt wohl kein Online-Casino, in dem Sie nicht per Banküberweisung ein- oder auszahlen können.

Sicherheit – Eine Banküberweisung ist sehr sicher, denn es sind keine Dritten zwischen Ihrem Bankkonto und dem des Online-Casinos zwischengeschaltet. Dass Sie die Überweisung entweder Ihre Online-Banking-App oder sogar offline vornehmen können, profitieren Sie von den hohen Schutzstandards der Kreditinstitute.

Weite Verbreitung – Fast jeder weltweit nimmt Banküberweisungen vor, deshalb handelt es sich um eine universelle Zahlungsmethode, die überall akzeptiert wird. Sie werden kaum ein Online-Casino finden, in dem Sie keine Zahlungen per Banküberweisung vornehmen können.

Einzahlungsgebühren – Wenn Sie innerhalb der SEPA-Zone einzahlen, wird Ihre Überweisung lediglich mit den Gebühren für eine Transaktion im Inland belastet. Diese ist sehr gering oder sogar schon in den monatlichen Bankgebühren für Ihr Konto enthalten.

Währung – Sie können Banküberweisungen in allen herkömmlichen Währungen durchführen. Ihr Kreditinstitut rechnet diese dann in die Währung um, mit der Sie auf Ihr Spieler-Konto einzahlen möchten.

Mit welchen Nachteilen sollten Sie in Banküberweisung-Casinos rechnen? ⏬

Natürlich gibt es auch Punkte, auf die Sie beim Spielen in Visa-Casinos achten sollten. Diese sollten Sie aber keinesfalls vom Spielen abhalten. Wenn Sie diese Nachteile kennen, können Sie sich einfach darauf einstellen. Insgesamt überwiegen jedoch die Vorteile, wenn Sie Ihre Visa-Karte benutzen:

Laufzeiten – Bei der Ein- und Auszahlung müssen Sie unter Umständen mit einem längeren Zeitraum rechnen. Während dieser vor einiger Zeit etliche Arbeitstage betrug, sind viele Banken mittlerweile in der Lage, Ihre Überweisung am selben Tag auszuführen.

Gebühren – Wenn Sie in Casinos mit Banküberweisung ein- oder auszahlen, können Gebühren anfallen. Am besten eignet sich ein Banküberweisung-Casino mit Sitz in der SEPA-Zone. So fallen nur die Gebühren für eine Inlandsüberweisung an.

Geldverlust – Eine Banküberweisung können Sie nicht rückgängig machen. Wenn Ihnen beim Ausfüllen Fehler unterlaufen und der Betrag an einen anderen Empfänger gesendet wird, haben Sie so gut wie keine Möglichkeit, Ihr Geld zurückzuerhalten. Sie sollten deshalb die Angaben auf der Überweisung genau überprüfen.

Daten und Fakten zu Banküberweisungen 🗄

Vorläufer der Banküberweisung gibt es schon seit Jahrtausenden. Hierbei geht es um Anweisungen, einem Dritten einen bestimmten Betrag auszuzahlen. Im 15. Jahrhundert etablierte sich dieses Zahlungssystem vor allem in Italien und stellt bis zum heutigen Tag die wichtigste bargeldlose Zahlungsmethode dar.

In Deutschland machen Banküberweisungen mehr als 80 % des bargeldlosen Zahlungsverkehrs aus und liegen so weit vor den Lastschriften oder Kreditkarten. Mit 6.727 Millionen Banküberweisungen und einem Volumen von 57.058.258 € liegt diese Zahlungsmethode seit langem auf Platz eins bei deutschen Kunden.

Diese alternativen Zahlungsmethoden gibt es in Casinos mit Banküberweisung

Obwohl Banküberweisungen nach wie vor sehr beliebt sind, entscheiden sich Spieler oft für alternative Zahlungsmethoden. Der Grund dafür ist in erster Linie die längere Laufzeit, mit der Sie bei Überweisungen rechnen müssen.

Aus diesem Grund können Sie in den besten Casinos mit Banküberweisung viele andere sichere Zahlungsmethoden nutzen. Sie können Ihre Kredit- oder Debitkarten verwenden, mit E-Wallets wie Skrill oder Neteller einzahlen oder Systeme verwenden, die einer Banküberweisung ähneln, jedoch viel schneller sind. Hier kommen beispielsweise Klarna oder Sofort in Betracht.

Auch im Bereich der Kryptowährungen tut sich eine Menge. Viele Banküberweisung-Casinos bieten Ihnen zusätzlich die Möglichkeit, schnell und sicher mit Ihrer Krypto-Geldbörse ein- und auszuzahlen.

FAQ 🙋

Häufig gestellte Fragen zur Banküberweisung

❓ Wie lange dauert die Einzahlung in Casinos mit Banküberweisung?

Das hängt ganz von Ihrer Bank und dem Empfängerkonto ab. Früher konnten einige Tage vergehen, bis Ihre Einzahlung gutgeschrieben wurde, heute erfolgt die Gutschrift innerhalb des SEPA-Raums meist innerhalb desselben Tages.

❓ Ist es sicher, in Online-Casinos mit Banküberweisung zu spielen?

Ja, wenn Sie sich an die von uns empfohlenen Banküberweisung-Casinos von unserer Top-Liste halten. Alle sind ordnungsgemäß durch staatliche Glücksspielbehörden lizenziert und verfügen über hohe Sicherheitsstandards, mit denen Ihre Daten und Ihr Geld geschützt sind.

❓ Warum sind Banküberweisungen an Online-Casinos populär?

Auch wenn mittlerweile eine Reihe weiterer Zahlungsmethoden verfügbar sind, akzeptieren Glücksspiel-Anbieter nach wie vor eine Banküberweisung. Der Grund ist, dass diese Zahlungsmethode eine der beliebtesten weltweit und sehr sicher ist.

❓ Welches ist das beste Online-Casino mit Banküberweisung?

Das hängt ausschließlich davon ab, welche Spiele, Boni und sonstige Kriterien Ihnen wichtig sind. Wir haben bereits eine Reihe von Banküberweisung-Casinos genau geprüft und diejenigen auf einer Bestenliste zusammengestellt, die unseren hohen Standards in puncto Sicherheit, Fairness, Spielerschutz oder einfacher Navigation entsprechen.

❓ Fallen Gebühren für das Einzahlen in Online-Casinos mit Banküberweisung an?

Ja. Allerdings unterscheiden sich die Gebühren nicht von denen einer anderen Überweisung. Bei einer Überweisung innerhalb der SEPA-Zone sind es lediglich die Gebühren für eine Inlandsüberweisung. Diese sind häufig in den monatlichen Bankgebühren für dein Konto enthalten.

❓ Kann ich in allen Online-Casinos per Banküberweisung einzahlen?

In der Regel ja. Insbesondere Casinos, die mit regulären Währungen wie EUR oder USD arbeiten, bieten Ihnen die Möglichkeit, per Banküberweisung einzuzahlen. Eine Ausnahme bieten Krypto-Casinos, die keine anderen Währungen akzeptieren.

❓ Sind Online-Casinos mit Banküberweisung legal?

Sie können ganz legal in den Banküberweisung-Casinos spielen, die wir auf unserer Top-Liste zusammengestellt haben. Alle verfügen über die Lizenz einer staatlichen Glücksspielbehörde, sind reguliert und bieten nachgewiesen faire Spiele an.

❓ Gibt es in Banküberweisung-Casinos noch andere Zahlungsmöglichkeiten?

Auf jeden Fall. Wenn Sie diese Methode nicht nutzen möchten, bieten Ihnen Online-Casinos mit Banküberweisung eine Reihe anderer Zahlungsoptionen. Hierbei kann es sich um Kreditkarten, E-Wallets, Prepaidkarten oder Kryptowährungen handeln. Sie brauchen sich nur für diejenige entscheiden, die für Sie am bequemsten ist.