Mastercard Casinos gelten als Klassiker, kein anderes Zahlungsmittel fand und findet eine höhere Verbreitung als die weltbekannte Kreditkarte. Dieser Artikel wirft einen kurzen Blick auf die verschiedenen Karten, die für solche Zwecke verwendet werden können. Wir werden auch die Höhen und Tiefen der Mastercard speziell in Online-Casinos untersuchen. Der bewährte Zahlungsanbieter ist kaum mehr aus der heutigen Welt wegzudenken.

Mastercard richtig verwenden – In 5 Schritten zur Einzahlung 🎯

Wenn Sie jemals eine Online-Zahlung per Mastercard getätigt haben, wissen sie, wie leicht dies in der Regel vonstattengeht. Um Ihr Kundenkonto im Mastercard-Casino aufzuladen, benötigen Sie Ihre Mastercard und die darauf befindlichen Daten. In fünf einfachen Schritten wird eine Einzahlung getätigt:

  1. Melden Sie sich bei einem seriösen Mastercard-Casino an, wählen sie davon eines aus unserer Liste. Folgen Sie dazu unseren Links. Als noch nie registrierter Neukunde erhalten Sie meist einen großartigen Willkommens-Bonus.
  1. Gehen Sie im Mastercard-Casino in den Banking-Bereich. Dort wählen Sie Mastercard als Zahlungsmethode.
  1. Geben Sie Ihre Kreditkartennummer, das Gültigkeitsdatum und den Namen in exakter Schreibweise (ausgenommen Prepaid-Karten) ein. Abschließend verifizieren Sie die Transaktion mit der dreistelligen CVV-Nummer auf der Rückseite der Karte.
  1. Nun geben Sie den Geldbetrag ein, welchen Sie im Mastercard-Casino aufladen möchten.
  1. Selektieren Sie „Bestätigen“, um die Zahlung abzuschließen, schon kann es losgehen. Der gewünschte Betrag wird dem Kundenkonto sofort gutgeschrieben. Nun stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen. Sie können aus der Auswahl ihr entsprechendes Spiel wählen und dieses starten.

Mastercard Casino

Welche Arten von Mastercard gibt es? 👈

Master Card bietet verschiedene Karten für unterschiedliche Bedürfnisse. Als Klient von Mastercard können Sie aus mehreren Kartentypen des Unternehmens wählen. Dazu gehören die klassische Kreditkarte, Debitkarte, Prepaid-Karte, Business-Karte oder Geschenkkarte. Im Folgenden finden Sie weitere Informationen zu diesen Karten:

Die klassische Mastercard-Kreditkarte

Die Mastercard-Kreditkarte ist eine reguläre Kreditkarte. Diese wird von vielen Institutionen auf der ganzen Welt angeboten. Insgesamt gibt es drei verfügbare Karten zur Auswahl. Es handelt sich um die Standard-Mastercard-Kreditkarte, die World Mastercard oder die World Elite Mastercard. Schon die einfachste Form dieser Auswahl bringt großartige Vorteile.

Jede dieser Karten bietet umfangreichen Versicherungsschutz. Je nach Institut, welches die Karte ausstellt, variiert das Angebot. Alle dieser Mastercards schützen vor Diebstahl oder Missbrauch der Kreditkartennummer. Transaktionen, die fälschlicherweise gebucht werden, können storniert werden.

Jeweilige Zinsen und Zahlungsbedingungen hängen von der zuständigen Bank ab. Innerhalb der Casino-Branche erhalten Zahlungen per Mastercard Top-Bewertungen. Das hohe Maß an Zuverlässigkeit und der schnelle Support unterstreichen diese Tatsache. In einigen Ländern wie Großbritannien sind Transaktionen per klassischer Kreditkarte untersagt.

Die Mastercard-Debitkarte

Diese ist ein weiterer beliebter Kartentyp bei Online-Casino-Spielern und ist wie die Kreditkarte sehr weitverbreitet und akzeptiert. Diese Karte kombiniert alle Annehmlichkeiten und Vorteile der Mastercard, mit einem Unterschied. Hierbei handelt es sich um eine Karte auf reiner Haben-Basis. Es wird kein Kredit gewährt. Stattdessen werden Transaktionen direkt vom Guthaben abgebucht. Sie werden also nie eine Rechnung von Ihrer Bank erhalten. Speziell für die Verwendung im Mastercard-Casino oder beim Shoppen bringt dies zusätzliche Transparenz.

Mastercard Prepaid-Karten

Prepaid-Karten werden von Mastercard selbst als eine einfachere Art zu bezahlen definiert. Sie können Prepaid-Karten bei Ihrer Bank, in bestimmten Geschäften oder online kaufen. Allerdings müssen Sie bei der Beantragung einer Prepaid-Karte Ihre Identität und Adresse bekannt geben. Um Ihre Karte nutzen zu können, müssen Sie sie diese aktivieren und registrieren. Erst danach können Zahlungen getätigt werden.

Prepaid-Karten werden von den meisten Online-Casinos akzeptiert. Diese werden meist genauso wie Debitkarten verwendet. Wenn Sie also Geld überweisen, wird der Betrag genau wie bei einer Debitkarte von Ihrer Karte abgebucht. Ist das Guthaben auf Ihrer Prepaid-Karte aufgebraucht, können Sie Ihre Karte wieder aufladen.

Mastercard Geschenkkarten

Geschenkkarten werden meist von Dritten als Geschenk zur Verfügung gestellt. Sie funktionieren auf die gleiche Weise wie Prepaid-Karten. Sie können auch diese zum Spielen in einem Mastercard-Casino verwenden.

Ein- und Auszahlungen mit Mastercard 💳

Die universelle Präsenz von Mastercard seit den 1970er-Jahren ist eine Art Teufelskreis für die Konkurrenz. Das allgegenwärtige Logo ermutigt die Menschen, sich in Scharen anzumelden. Der stetig wachsende Kundenstamm ermöglicht es dem Unternehmen, Aktivitäten noch weiter auszubauen.

Mastercard zeichnet sich durch ein hohes Maß an Sicherheit aus. Um diese Zahlungsvariante anbieten zu dürfen, müssen hohe Ansprüche erfüllt werden. Erst nach Erfüllung dieser werden Unternehmen für Zahlungen mit Mastercard zugelassen. Die Auflagen hierfür sind sehr streng. Mastercard als Zahlungsoption ist keine Selbstverständlichkeit.

Als Mastercard-Kunde profitieren Sie von wichtigen Sicherheitsmechanismen. Durch den „Zero-Liability-Schutz“ sind Sie nicht für unautorisierte Transaktionen haftbar. Im Zweifelsfall wird das Geld auf Ihr Konto zurückerstattet. Allerdings sind einige Arten von Prepaid-Karten und Geschenkkarten nicht für diesen Vorteil qualifiziert, also seien Sie vorsichtig, wenn Sie eine dieser Karten besitzen.

Das Unternehmen verschlüsselt sämtliche kontaktlosen Zahlungen. Dadurch wird die Verwendung von Fälschungen extrem erschwert. Zusätzlich bietet man Tokenisierung an: Bei diesem Verfahren wird Ihre Kreditkarte durch einen eindeutigen Token ersetzt. Dieser wird stattdessen in der Datenbank des Händlers gespeichert. So bleiben Ihre sensiblen Daten sicher.

Wie sein Konkurrent VISA, der ebenfalls von einer großen Anzahl von VISA-Casinos unterstützt wird, ist Mastercard einer der weltweit führenden Anbieter von Partnerschaftsprogrammen für Kreditkarteninhaber. Sie arbeiten mit Fluggesellschaften, Hotels, großen Einzelhändlern und vielen anderen Geschäften zusammen, um den Kunden zu ermöglichen, die Karte so gut wie überall einzusetzen. Diese Allianzen bedeuten, dass Sie mit Ihrer Mastercard einige tolle Prämienprogramme nutzen können.

Trotz alledem haben viele Menschen immer noch Vorbehalte gegen die Mastercard, hauptsächlich aus ethischen Gründen. Abgesehen davon, dass sie mit VISA ein virtuelles Duopol in der Kreditkarten-Szene bildet. Dadurch wurde die Organisation in den letzten Jahren von einer Reihe von Klagen getroffen und musste 2019 eine Geldstrafe von knapp einer halben Milliarde Euro wegen Verletzung der EU-Kartell-Vorschriften zahlen. Es besteht die Sorge, dass solche Taktiken fortgesetzt werden.

Einzahlungen

Die Einzahlung in einem Mastercard-Casino, bei Sportwetten oder auf einer Pokerseite mit Mastercard ist absolut unkompliziert. Das bedeutet, dass Mastercard eine der einfachsten Zahlungsmethoden überhaupt ist. Im Gegensatz zu Methoden wie Skrill und Neteller müssen Sie bei Mastercard kein Konto erstellen. Um eine Einzahlung vornehmen können – gehen Sie einfach in Ihr Mastercard-Casino, betreten den Banking-Bereich und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Außerdem müssen Sie nie darauf warten, dass Ihr Geld auf Ihrem Casino-Konto landet, da Zahlungen per Mastercard in Echtzeit erfolgen.

Während es möglich ist, auf fast jeder Seite für Online-Glücksspiele mit Mastercard einzuzahlen, erlauben die meisten von ihnen keine Auszahlungen mit dieser Methode. Dies sollte jedoch kein großes Problem sein, da es viele andere Optionen für Abhebungen gibt, einschließlich VISA, Neteller und Skrill, und einige Seiten erlauben Ihnen sogar, Geld mit PayPal abzuheben. Wenn Sie jedoch unbedingt Mastercard für Auszahlungen verwenden möchten, sollten Sie sich vor der Anmeldung bei einem Mastercard-Casino vergewissern, ob diese Methode erlaubt ist.

Auszahlungen

Geld aus einem Mastercard-Online-Casino auszahlen zu lassen, ist genauso einfach wie eine Einzahlung zu tätigen. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, sollten Kunden das Geld auf dieselbe Karte zurückbuchen, mit der die erste Zahlung getätigt wurde.

Je nach Mastercard-Casino kann es sein, dass Sie 24–48 Stunden warten müssen. Nach der Freigabe der Transaktion kann es ein oder zwei weitere Tage benötigen, um die Anfrage zu bearbeiten. Nicht alle Mastercard-Casinos ermöglichen es, Geldbeträge auf eine Mastercard auszahlen zu lassen. In diesem Fall müssen Sie eine alternative Möglichkeit zur Auszahlung finden.

Zusammenfassung unserer Mastercard-Casino-Erfahrung 🧐

Mastercard bedient Karteninhaber auf der ganzen Welt. Mastercards aller Art sind auf viele Arten und Weisen zu ergattern. Es steht außer Frage, dass es sich um ein zuverlässiges und seriöses Unternehmen handelt, das alle notwendigen Maßnahmen ergreift, um Benutzer erfolgreich vor betrügerischen Aktionen zu schützen.

Wenn Sie die Mastercard für Glücksspiele verwenden, sollten Sie unbedingt die Mastercard-Casinos recherchieren, in denen Sie spielen möchten, bevor Sie Ihre Kartendaten eingeben. Wenn Sie immer noch zögern, Ihre Kartendaten preiszugeben, können Sie nach Online-Zahlungsanbietern suchen, die die Rolle eines Mittelsmanns bei Transaktionen mit einem Casino spielen. Wir von casinokraft.com zeigen uns jedoch überzeugt von dieser Zahlungsmethode und empfehlen diese gerne weiter.

Was uns besonders gefällt:

Klassische Mastercard-Kreditkarten ermöglichen Zahlungen, ohne zum Zeitpunkt des Kaufs über ausreichende Mittel zu verfügen. Nach Erhalt der Abrechnung haben Sie etwas Zeit, um die Einkäufe zu bezahlen. Dieser Vorteil richtet sich natürlich nur an verantwortungsvolle Spieler und Spielerinnen. Nehmen Sie nur Zahlungen vor, die Sie sich leisten können.

Was klassische Kreditkarten für private und geschäftliche Zahlungen so beliebt machen, ist deren Zuverlässigkeit. Derartige Zahlungen bieten zusätzlichen Komfort. Darüber hinaus ermöglicht die Mastercard Kreditkarte Kunden, ihre Rechnungen in monatlichen Raten zu bezahlen. Die Karte ist eine ausgezeichnete Wahl für Menschen, die oft reisen und die genaue Höhe ihrer Ausgaben nicht vorhersehen können.

Mastercard Casinos haben den Vorteil, zeitlich effektiv zu sein. Bei der Verwendung von Debit- oder Prepaid-Karten gibt es kaum Nachteile.

Was uns weniger gefällt:

Als seriöser Anbieter von Banklösungen ist Mastercard bemüht, die Qualität der angebotenen Produkte zu verbessern. Das Ziel ist, Zahlungsabläufe für Kunden so bequem wie möglich zu gestalten. Debit- und Prepaid-Karten werden von vielen Anbietern akzeptiert. Diese sorgen für einen problemlosen Zahlungsablauf. Für gefährdete Spieler steigt die Verlockung, mehr Geld zu investieren als man hat.

Es ist ein bekanntes Problem, das diese Leichtigkeit hier zu Kontrollverlust führen kann. Viele Nutzer von Mastercard sind sich bewusst, den Bezug zu echtem Geld schneller zu verlieren. Der große Komfort kann in einzelnen Fällen zu unerwünschten Ergebnissen führen.

Hintergrundinformationen zu Mastercard

Mastercard ist eines der beliebtesten Zahlungsmittel weltweit. Man bietet eine breite Palette an Bankprodukten und -dienstleistungen, die mit Transparenz, Effizienz und Einfachheit einhergehen. Als Mastercard-Inhaber können Sie innerhalb weniger Minuten sichere Online- und Offline-Zahlungen vornehmen. Mastercard wird weltweit akzeptiert, Sie können diese in mehr als 200 Ländern nutzen. Allein in Deutschland verfügt Mastercard über mehr als 550.000 Akzeptanzstellen.

Mastercard Casinos gelten zu Recht als die vertrauenswürdigsten und benutzerfreundlichsten ihrer Art. Geht es darum, bei Glücksspielen online einzuzahlen, hat das Unternehmen meist die Nase vorn. Binnen kurzer Zeit schaffte man es, unglaubliche Popularität auf der ganzen Welt zu erhalten.

Sicherheit bei Mastercard 👁️‍🗨️

Mastercard ist eines der größten Kreditkartensysteme der Welt. Als solches verfügt dieses über einen großen Kundenstamm. Durch die häufige Nutzung der Karten müssen Kunden unbedingt vor Betrug geschützt werden. Mastercard-Karten sind mit Chips ausgestattet. Dadurch sinkt im Offline-Handel die Wahrscheinlichkeit von Kreditkartenbetrug drastisch. Zusätzlich schützen Banken ihre Kunden für den Fall, dass deren Karteninformationen in kriminelle Hände geraten. Mastercard entschädigt die Kunden für den Fall, dass jemand die Karte entwendet oder diese auf ungewollte Weise benutzt wird.

Nicht zu vergessen ist der Mastercard 3D-Securecode. Es handelt sich um eine erweiterte Maßnahme für Online-Zahlungen. Je nach Kreditkarte kann oder muss dieser Code angefordert werden. Zahlungen per Mastercard werden durch einen zusätzlichen PIN-Code geschützt. Der PIN kann selbst gewählt werden. Bei Transaktionen müssen zusätzliche Sicherheitsfragen beantwortet werden. Selbst wenn Betrüger über Ihre Karte verfügen, erschwert dies die Verwendung dieser.

FAQ – häufig gestellte Fragen

Fragen und Antworten zum Thema Mastercard Casinos

Kann ich meine Zahlungsmethode nach der Einrichtung des Kontos ändern?

Ja. Wenn Sie mit Mastercard beginnen und sich später entscheiden, dass Sie wechseln möchten, werden die meisten Casinos Ihnen dies ermöglichen. Eine Einschränkung hierbei ist, dass einige Casinos nur mit der gleichen Methode Auszahlungen gestatten, mit welcher auch eingezahlt wurde.

Bin ich sicher, wenn ich mit meiner Mastercard online spiele?

Sowohl die Mastercard als auch die ausstellende Bank verfügen über hohe Standards der Sicherheit. Diese dienen vor allem dem Schutz der Transaktionen. Zusätzlich greifen Maßnahmen gegen Online-Betrug und Identitätsdiebstahl. Per Online-Banking und Apps können Geldflüsse aufmerksamer beobachtet werden. Mit Mastercard spielen sie auf der sicheren Seite.

Ist es sicherer, Kreditkarten gegenüber Debitkarten vorzuziehen?

Abhängig von der ausstellenden Bank bringen Kreditkarten spezielle Vorteile mit sich. Diese können Versicherungsschutz und schnellere Stornos beinhalten. Bei Missbrauch oder Diebstahl der Mastercard besteht eine höhere Absicherung. In der Regel können nicht autorisierten Zahlungen storniert werden.

Was macht die oben genannten Casinos besser geeignet für Mastercard-Nutzer?

Bei Zahlungen per Mastercard stehen Sicherheit, Geschwindigkeit und Komfort im Vordergrund. Es handelt sich um eine sehr zuverlässige Methode für Zahlungen. Die von uns geprüften Casinos bevorzugen Einzahlungen per Mastercard. Zu Verzögerungen kommt es nur selten. Somit können sie sofort nach dem Zahlungsvorgang losspielen.

Wie schnell sind Überweisungen?

Üblicherweise erfolgen Online-Zahlungen per Mastercard in Echtzeit. Verzögerungen treten nur in seltenen Fällen auf. Es kann etwa vorkommen, dass der Casino-Anbieter ausgewählte Transaktionen genauer untersucht. Dies geschieht zum beidseitigen Schutz. In der Norm geschehen Zahlungen sofort, in Ausnahmen kann es bis zu zwei Werktage dauern.

Muss ich für Ein- und Auszahlungen Gebühren bezahlen?

Bei Mastercard Kreditkarten können Gebühren entstehen. Dies ist von den Konditionen ihrer Bank abhängig. Bei Debit- und Prepaid-Karten fallen im Normalfall keinerlei Spesen an. Um genaue Informationen zu halten, lesen sie die Konditionen bei Ihrer Bank nach.

Bin ich mit Zahlungen per Mastercard für einen Willkommens-Bonus berechtigt?

Das hängt in erster Linie vom jeweiligen Online-Casino ab. Viele der von uns angepriesenen Casinos verfügen über unterschiedliche Boni. Casino Bonusangebote sind nicht für alle Zahlungsoptionen geeignet. Bezüglich Master Card ist die Akzeptanz sehr hoch, um Casino-Boni zu erhalten.

Kann ich in einem Casino mit Mastercard Auszahlungen durchführen?

Nicht alle Casinos erlauben Auszahlungen direkt auf die Mastercard. Wenn die von Ihnen gewählte Seite nicht die Möglichkeit bietet, Geld auf eine Mastercard zurückzuzahlen, müssen Sie eine alternative Methode auswählen.

Was ist der Unterschied zwischen Mastercard und einem Wallet?

Es gibt einige Ähnlichkeiten zwischen Mastercards und Wallets. Beide fungieren als Vermittler für Transaktionen und bieten in Casinos ein hohes Maß an Sicherheit. Dennoch unterscheiden sich die beiden Verfahren. Mastercard bietet umfassenden Schutz und Möglichkeiten, Limits festzulegen.