Damit Sie nicht lange suchen müssen, zeigen wir Ihnen die besten Paysafecard Casinos. Erfahren Sie in der folgenden Liste, welche Spielbanken die Methode akzeptieren. Beachten Sie, dass manche Zahlungsoptionen nur für bestimmte Länder gelten. Falls Sie die Paysafecard nicht in der Auswahl finden, könnte dies der Fall sein. Grundsätzlich sollten fast alle die Karte akzeptieren, damit Sie sicher und seriös einzahlen.

In diesem Artikel gehen wir auf das Thema Paysafecard ein. Wir erklären Ihnen, wie Sie sich in einem Paysafecard-Casino registrieren, wie Sie eine Einzahlung durchführen und wir geben Ihnen grundlegende Tipps zur Nutzung. Direkt zu Anfang möchten wir Ihnen eines mitteilen, mit der Paysafecard machen Sie kaum etwas falsch. Sie zählt zu den sichersten Methoden weltweit, weil es sich um eine Einmalkarte handelt, und somit keine heiklen Daten im Casino landen. Näheres erfahren Sie in den nächsten Abschnitten.

1 Wildz Casino Lese Review 100% Einzahlungsbonus bis 500 € + 200 Freispiele Zum Casino
2 Casumo Casino Lese Review 100 % Einzahlungsbonus bis zu 100 € + 200 Freispiele Zum Casino
3 Nomini Casino Lese Review 7 verschiedene Willkommensboni Zum Casino
4 Wazamba Casino Lese Review 100% bis zu 500 € +200 Freispiele Zum Casino
5 N1 Casino Lese Review Bis zu 400 € Willkommensbonus + 200 Freispiele Zum Casino
6 Vulkan Vegas Casino Lese Review 100% Bonus bis 300 Euro + 25 Freispiele Zum Casino
7 Zet Casino Lese Review 500 € Einzahlungsbonus und 200 Freispiele Zum Casino
8 PlayLuck Casino Lese Review 100 % mit bis zu 200 Euro Zum Casino
9 Tsars Casino Lese Review Bis zu 2.000 Euro Zum Casino
10 National Casino Lese Review 100% Bonus mit bis zu 100 Euro und 100 Freispiele Zum Casino

Paysafecard als Zahlungsmethode in Online Casinos 

Bevor Sie die Paysafecard im Online-Casino verwenden können, müssen Sie vorab Guthaben erwerben. Die gute Nachricht, zahlreiche Partnerbetriebe verkaufen die Paysafecard. Tausende Supermärkte, Tankstellen, Tabakläden und Kiosk vertreiben Guthaben, damit Sie nicht lange suchen müssen. Paysafecard casinos

Falls Sie das Haus nicht verlassen möchten, können Sie auf der offiziellen Paysafecard-Webseite ebenso Codes erwerben, die Sie im Online-Casino nutzen. Hier gibt es jedoch einen Nachteil. Um solch eine zu erhalten, benötigen Sie wiederum eine andere Zahlungsmethode – unter anderem eine Kreditkarte. Möchten Sie ohne einem Online-Kauf auskommen, sollten Sie die Karte direkt im Laden erwerben. Nur so genießen Sie die 100 % Paysafecard-Sicherheit.

Wir raten Ihnen einen Blick auf die Paysafecard-Webseite zu wagen. Dort können Sie auf Knopfdruck Verkaufsstellen finden. Sofort werden Ihnen Supermärkte, Tabakläden und andere Läden angezeigt, in denen Sie die Paysafecard erwerben.

Einzahlen in Paysafecard Casinos: So geht’s

Damit Sie die Paysafecard im Online-Casino nutzen können, müssen Sie vorab Guthaben besorgen. Ist dies erledigt, steht der Einzahlung in einer Spielbank nichts mehr im Weg. Wir gehen mit Ihnen Schritt für Schritt den Prozess durch, damit Sie ohne Umwege spielen können.

  1. Zuerst müssen Sie ein passendes Casino finden, welches die Paysafecard akzeptiert. Nutzen Sie am besten unsere Casino-Liste, und Sie werden direkt zu passenden Anbietern geleitet.
  2. Klicken Sie den entsprechenden Link an und Sie werden auf die Casino-Webseite geleitet. Navigieren Sie zum Punkt „Registrieren“ und füllen Sie das Formular aus. Tippen Sie all Ihre Daten ein und entscheiden Sie sich für ein Passwort.
  3. Sobald Sie damit fertig sind, bestätigen Sie die AGB. Man wird Ihnen eine SMS oder eine E-Mail zuschicken. Diese müssen Sie nochmals anklicken, damit Ihr Konto freigeschaltet wird.
  4. Loggen Sie sich im Anschluss ein und öffnen Sie den Kassenbereich. Wählen Sie dort „Paysafecard“ als Zahlungsmethode aus und klicken Sie diese an.
  5. Nun werden Sie aufgefordert den gewünschten Einzahlungsbetrag und den Paysafecard-Code einzutippen. Es ist auch möglich, mehrere Codes zu verwenden, falls sich auf einer Karte zu wenig Guthaben befindet.
  6. Ihre Paysafecard wird sofort belastet und das Guthaben wird auf dem Casino-Konto gutgeschrieben. Falls sich noch Restguthaben auf der Karte befindet, können Sie dieses zu einem anderen Zeitpunkt verwenden. Tipp: Auf der Paysafecard-Webseite lässt sich via Kartencode das Guthaben abrufen, damit Sie immer wissen, wie viel Geld Sie noch besitzen.
  7. Nun befindet sich das Geld auf dem Konto und dem Spielen steht nichts mehr im Weg.

Achtung: Möchten Sie eine Prämie in Anspruch nehmen, sollten Sie sich vorab erkundigen, wie man den Willkommensbonus erhält. Manchmal muss man einen Code eintippen, in anderen Casinos gilt es einen Link anzuklicken. Oder Sie müssen den Bonus vor der Einzahlung anwählen. Wir empfehlen Ihnen die Bonusbedingungen genau zu lesen, damit Sie Bescheid wissen.

Das sollten Sie bei Einzahlungen bei Paysafecard Casinos beachten 

Die Paysafecard ist sicher und seriös, soviel lässt sich bereits sagen. Dennoch gibt es ein paar Punkte, die Sie bei der Einzahlung beachten sollten. Gehen Sie am besten alle Punkte durch, und fragen Sie sich, ob Sie an diese gedacht haben.

Das sollten Sie in Paysafecard Casinos bei Auszahlungen beachten Casino Zahlungsmethoden

Auszahlungen auf die Paysafecard sind leider nicht möglich, weil es sich um eine Guthabenkarte handelt. Möchten Sie Ihr Guthaben abheben, müssen Sie sich für eine andere Methode entscheiden. Wir empfehlen Ihnen die klassische Banküberweisung. Diese ist meist kostenlos, seriös und sicher. Außerdem erhalten Sie Ihre Auszahlung relativ schnell.

Vor der Auszahlung müssen Sie dennoch ein paar Punkte beachten, die wir für Sie zusammengefasst haben. Wir empfehlen diese zu lesen, weil Sie damit Ihre Auszahlung beschleunigen können. Genauer gesagt wenn Sie es nicht tun, erhalten Sie keine Überweisung, erst wenn Sie die Anforderungen erfüllen.

Bonusbedingungen – Wer einen Bonus in Anspruch nimmt, muss diesen auch freispielen. Sie werden nur selten ein Casino finden, welches keine Umsatzanforderungen an den Tag legt. Wie hoch diese sind, erfahren Sie direkt in den Bonusbedingungen.

Auszahlungsdauer: Jedes Paysafecard-Casino weist unterschiedliche Auszahlungszeiten auf. Überprüft werden Abhebungen überwiegend innerhalb von 48 Stunden. Danach dauert es ja nach Anbieter nochmals 2–5 Tage, bis Sie Ihr Geld am Konto haben. Tipp: Auszahlungen auf eWallets gehen am schnellsten. Diese haben aber auch ihre Nachteile.

Verifizierung – Viele Online-Spielbanken führen ID-Überprüfungen durch, bevor diese das erste Mal auszahlen. Entweder bekommen Sie eine E-Mail vom Kundendienst oder Sie müssen die Dokumente direkt im Kundenbereich hochladen. Mehrheitlich werden eine Ausweiskopie und eine Meldebestätigung verlangt. Oft lässt sich der Prozess auch beschleunigen, in dem Sie die Überprüfung selbst vorab durchführen. Bei Unklarheiten fragen Sie am besten die Mitarbeiter.

Auszahlungslimits – Jedes Casino hat eigene Auszahlungslimits. Manche überweisen bereits ab einem Euro. Durchschnittlich wird zwischen 10 Euro und 25 Euro ausbezahlt. Falls es sich um höhere Limits handelt, spielen Sie in einem High-Roller-Casino.

Dort sollten Sie sich nur anmelden, wenn Sie viel Geld umsetzen möchten. Wer mit Kleinbeträgen spielt und wenig Guthaben auszahlen lässt, wird in solchen Spielbanken nicht glücklich. Erkundigen Sie sich im Vorfeld, wie hoch die jeweiligen Limits sind, damit es nicht zu bösen Überraschungen kommt.

Wie funktioniert die Auszahlung jetzt im Detail?

Wie erwähnt, Auszahlungen via Paysafecard sind nicht möglich. Manche Casinos stellen nur wenige Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung. Sprich, einige Kunden werde zur Banküberweisung gezwungen, wenn diese mit der Paysafecard einzahlen.

Werfen Sie einen Blick in den Kassenbereich und navigieren Sie zum Punkt „Auszahlungen“. Dann sehen Sie auf einen Blick, welche Methoden zur Verfügung stehen. Klicken Sie die entsprechende Möglichkeit ein und geben Sie Ihre Kontodaten an. Je nach Option erhalten Sie Ihr Geld innerhalb von wenigen Tagen gutgeschrieben.

Unsere Erfahrungen mit Paysafecard in Online-Casinos 

Wir kennen das Prinzip der Paysafecard schon lange, weil wir diese auch in Online-Shops verwenden. Dort und auch in den Online-Casinos funktioniert Sie hervorragend. Das Prinzip ist einfach und sicher. Falsch machen kann man damit eigentlich nichts.

Über Paysafecard

Das Unternehmen Paysafecard wurde im März 2000 in Wien als Aktiengesellschaft ins Leben gerufen. Man wollte damals eine Prepaid-Karte entwickeln, um sichere Zahlungen im Internet zu gewährleisten. Dies ist den Machern gelungen. Im September ging die Karte online und ein Jahr später in Deutschland. 2005 schrieb die Firma erste Gewinne, 2007 wurden über 10 Millionen Transaktionen durchgeführt.

Dank Förderungen wurde nach ganz Europa expandiert, bis 2016 kamen weitere Länder dazu. Von Peru, über Georgien bis hin zu Neuseeland konnte man überall mit der Paysafecard im Internet bezahlen. 2013 gehörte die Paysafecard Skrill, 2015 wurde die komplette Skrill-Gruppe von der Optimal Payments Group gekauft und in die „Paysafe Group“ umgetauft.

Zwei Konkurrenten feierten eine fabelhafte Fusion. 2018 wurde Paysafe von Blackstone und CVD eingekauft und wurde noch größer. Aus einer kleinen Idee in Wien wurde ein Weltimperium. Der Paysafcard dürfen Sie vertrauen.

Die Sicherheit von Paysafecard Casinos Online Casino Lizenz

Die Paysafecard gilt nicht um sonst als eine der sichersten Methoden im Internet. Warum das so ist, möchten wir Ihnen kurz zusammenfassen.

Selbstverständlich ist die komplette Firma lizenziert und wird von unabhängigen Stellen überwacht. Da diese mittlerweile internationale tätig ist, holte sich Paysafe einige Konzessionen an Bord, um in den Ländern legal tätig zu sein.

Wer mit der Paysafecard im Internet einzahlt, muss keine sensiblen Daten von sich angeben. Das Casino sieht nur den 16-stelligen Pin, den Sie bei der Einzahlung eintippen. Eine Kreditkartennummer oder Kontonummer ist nicht notwendig.

Tausende Online-Shops, Dienstleister und Ticket-Börsen akzeptieren die Paysafecard im Internet. Auch gibt es zahlreiche Partnerbetriebe, die Guthaben verkaufen. Wäre die Karte nicht seriös, würden nicht alle auf diese schwören.

Das gefällt uns an Paysafecard Casinos

Die Paysafecard weist viele Vorteile auf. Nachteile gibt es nur wenige. Damit Sie sich selbst einen Überblick machen können, finden Sie die Gründe in diesem Abschnitt.

Einfache Nutzung: Sie geben bloß eine Nummer im Online Casino ein und das Geld wird gutgeschrieben.

Sicherheit: Da Sie das Guthaben vorab erwerben, müssen Sie keine sensiblen Kontodaten eingeben. Der Online-Shop oder das Casino sehen nichts außer den Code.

Verschiedene Guthabenwerte: Die Paysafecard erhalten Sie in 10 Euro, 15 Euro, 20 Euro, 25 Euro 30 Euro, 60 Euro und 100 Euro. Hier kann es ja nach Land geringe Unterschiede geben. Sie können auch mehrere Karten zusammenfassen und bei einer Einzahlung eintippen

Weitere Vorteile: In einigen Ländern erhalten Kunden eine spezielle Paysafecard Mastercard, die man über das Paysafecard-Konto auflädt. Außerdem gibt es „My Paysafecard“, das Online-Konto, wo Sie mehrere Codes vereinen können. Das Online-Konto ist im Grunde ein eWallet, bei dem Sie sich mit einem Namen und PW anmelden. Dies ist immer noch sicher, aber das Geld wird im Internet für Sie verwahrt.

Diese Nachteile haben Paysafecard Paysafecard Casinos

Einer der größten Nachteile ist, dass man vorab Guthaben erwerben muss. Wollen Sie komplett ohne Online-Bezahlung auskommen, müssen Sie die Karten bei einem Partnerbetrieb kaufen. Spontane Einzahlungen sind schwer möglich, außer Sie holen sich ein paar Karten auf Vorrat.

Leider sind auf die Paysafecard keine Auszahlungen möglich. Dies bedeutet, dass Sie zum Abheben wiederum eine Kontonummer angeben müssen.

Pros
Einfache Nutzung Sicherheit Verschiedene Guthabenwerte Weitere Vorteile
Cons
Man vorab Guthaben erwerben muss Keine Auszahlungen

Unser Fazit zum Thema Paysafecard Casinos 😎

Die Paysafecard ist sicher und seriös. Wer ungern seine Kreditkarten-Daten im Internet angibt, wird in der Paysafecard eine vielversprechende Möglichkeit finden. Man kann Sie gut verschenken und restliches Guthaben auch in zahlreichen Online-Shops verwenden.

Bedauerlicherweise sind keine Auszahlungen möglich, sodass es wieder eine Kontonummer zum Abheben benötigt. Ansonsten empfehlen wir die Paysafecard. Melden Sie sich in einem Online-Casino an und testen Sie die Möglichkeiten.

FAQ

Häufige Fragen zum Zahlungsanbieter Paysafecard

Sind Zahlungen mit Paysafecard sicher?

Da Sie einen 16-stelligen Code eintippen müssen, zählt dieses Unternehmen zu den sichersten im Internet. Es ist nicht notwendig, sensible Daten einzugeben. 

Kann ich legal in den besten Paysafecard Casinos in Deutschland spielen?

Ja, Online-Casinos, die die Paysafecard akzeptieren sind auch in Deutschland vorhanden. Da die Akzeptanz groß ist, dauert es nicht lange, bis Sie ein passendes finden. 

Wie nehme ich Einzahlungen mit Paysafecard vor?

Kaufen Sie vorab Guthaben, navigieren Sie in den Zahlungsbereich des Online-Casinos und wählen Sie die Paysafecard aus. Dort tippen Sie den 16-stelligen Code ein und das Guthaben wird gutgeschrieben. 

Kann ich mit Paysafecard Gewinne auszahlen?

Auszahlungen sind mit der Paysafecard leider nicht möglich. Hierfür müssen Sie sich eine Alternative suchen. 

Kann ich mit Paysafecard in mobilen Casinos einzahlen?

Natürlich, die Zahlungsmethode hat nichts damit zu tun, ob Sie mobil oder am Computer spielen. Navigieren Sie direkt in den Kassenbereich und klicken Sie die entsprechende Option an.