Unsere SafeCharge Casino Erfahrung 🕵️‍

In der heutigen Zeit ist es notwendig, verschiedene Methoden anzubieten, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Hier kommen die modernen SafeCharge Casinos ins Spiel. Die Technologie verbindet die Casinos mit rund 300 verschiedenen Optionen, auf nationalen und internationalen Sektor. Die Anbieter selbst müssen sich um nichts kümmern und die Endkunden bekommt eine große Auswahl präsentiert. Gefühlt, kommen täglich neue Methoden auf den Markt, die entdeckt werden möchten. Die meisten Kunden orientieren sich an jenen Zahlungsanbietern, die ihnen bereits vertraut sind. Dies kann je nach Region und Land unterschiedlich sein. Deswegen ist SafeCharge ideal für alle. Das Angebot ist groß und wird gerne angenommen.

Sichere Transaktionen in SafeCharge Casinos 🎩

Safecharge ist keine Zahlungsmethode per Se, sondern vereint einige der Wichtigsten. Deswegen ist es schwer hier passende Anbieter zu nennen. Die Technologie läuft im Hintergrund. Sie sehen, welche Zahlungsvarianten angeboten werden. Etwa Neteller, Skrill, Kreditkarten und Co. Deswegen empfehlen wir Ihnen ein Casino zu wählen, welches Ihren bevorzugten Anbieter im Programm hat. Die eine nutzen gerne die Kreditkarte, andere setzen eher auf die Banküberweisung. Dementsprechend sollten Sie sich passende Casino-Anbieter suchen. In unserer Casino-Liste erhalten Sie einen kleinen Überblick, damit Sie nicht lange suchen müssen.

Tipp: Falls Sie selbst eine Spielbank suchen möchten, sollten Sie immer auf die Sicherheitsrichtlinien achten. Wagen Sie einen Blick auf die Webseite und finden Sie heraus, ob diese SSL verschlüsselt ist, gültige Datenschutzinformationen und AGB aufweist. Diese Punkte sind enorm wichtig, damit Sie sicher und seriös spielen.

$01

SafeCharge Casino – So funktioniert es 🃏

Um Safecharge zu nutzen, benötigen Sie kein extra Konto, weil es auf die jeweilige Zahlungsart ankommt. Möchten Sie via Kreditkarte einzahlen, benötigen Sie selbstverständlich Ihre Kreditkartendaten. Falls Sie Neteller oder Skrill wählen, müssen Sie sich vorab beim eWallet anmelden. SafeCharge agiert als eine Art Brücke zwischen dem System. Damit die Casinos die Zahlungsmethoden überhaupt anbieten können.

Je nachdem, wie viele Optionen der Casino-Anbieter auswählt, stehen Ihnen rund 300 zur Verfügung. Skrill, ecoPayz, Neteller, giropay, Sofortüberweisung, Mastercar, Trustly und viele mehr sind darunter. SafeCharge unterstützt ferner mehr als 150 Währungen.

Nicht nur am Computer lässt sich SafeCharge nutzen, auch mobil profitieren Sie von der Technologie. An diesem Punkt bekommen Sie als Endkunde wiederum nichts mit. Wie zuvor erwähnt, es handelt sich um eine Schnittstelle, die das Online-Casino einbinden kann. Für Sie stehen die verschiedenen Methoden zur Auswahl, in dem Fall auch mobile am Handy. Falls das Online-Casino eine eigene App anbietet, können Sie auch diese nutzen.

Einzahlen mit SafeCharge: einfach und unkompliziert 💰

Möchten Sie mit SafeCharge einzahlen, gibt es nur einen Weg, der zum Ziel führt. Sie müssen sich für Ihre gewünschte Methode entscheiden. Selbstverständlich benötigen Sie auch ein passendes Konto oder die Zugangsdaten. Beispiel: Sie wählen Skrill als Methode. In dem Fall müssen Sie vorab ein Skrill-Konto eröffnen und Ihre Zugangsdaten notieren. Diese benötigen Sie später für die Einzahlung. Gehen wir davon aus, Sie wählen Skrill.

Wichtig: Falls Sie eine Prämie in Anspruch nehmen möchten, sollten Sie sich vorab erkundigen, ob diese angeboten wird. Hier ist es wiederum wichtig, dass Sie auf die Methode achten, die Sie wählen. In dem Fall wäre dies Skrill. Falls in den Bonusbedingungen steht, dass Skrill-Kunden keine Prämie erhalten, müssen Sie leider darauf verzichten.

Das sollten Sie bei Einzahlungen in SafeCharge Casinos bedenken 💸

Nebensächlich, für welche Methode Sie sich bei SafeCharge entscheiden. Es gibt ein paar Punkte zu beachten, diese gelten bei allen Zahlungsmethoden.

Die Einzahlungen werden immer sofort durchgeführt. Das Geld wird vom Konto abgebucht und im Casino als Guthaben gutgeschrieben. Deswegen sollten Sie sich im Vorfeld gut überlegen, wie viel Geld Sie entbehren können.

Achten Sie ferner auf das Einzahlungslimit des Casinos. Dieses liegt meistens zwischen 10 Euro und 25 Euro. Deswegen sollten Sie vorab Ihr Skrill-Konto oder jenes eWallet aufladen, damit Sie die Einzahlung erfolgreich durchführen können.

Teilweise erhalten Sie keinen Bonus, wenn Sie sich für bestimmte Methoden entscheiden. In einigen Casinos ist es auch umgekehrt. Manchmal bekommen Sie eine Prämie, wenn Sie exakt eine bestimmte Option wählen. Wie immer lesen Sie die Bonusbedingungen, damit Sie Bescheid wissen.

Das sollten Sie in SafeCharge Casinos bei Auszahlungen beachten 👁🗨

Die SafeCharge-Technologie erlaubt auch Auszahlungen. Wobei es hier auf die jeweilige Methode ankommt. Falls Sie etwas Sofortüberweisung für die Einzahlung wählen, können Sie damit nicht auszahlen. Es muss sich schon um eine Option handeln, bei der Abhebungen generell möglich sind. Nebensächlich für welche Variante Sie sich entscheiden, es gilt einige wichtige Punkte zu beachten, damit Sie eine Überweisung erhalten.

Bonusbedingungen – Wer einen Bonus im Casino in Anspruch nimmt, muss diesen in der Regel auch freispielen. Wie hoch die jeweilige Umsatzanforderung ist, erfahren Sie in den Bonusbedingungen. Beachten Sie, solange die Summe nicht umgesetzt wurde, erhalten Sie keine Auszahlung.

Auszahlungsdauer – Die Dauer der Auszahlung hängt vom jeweiligen Online-Casino und von der Methode ab. Die meisten überprüfen die Auszahlungsanforderungen innerhalb von 48 Stunden. Danach wird das Geld sofort ausbezahlt. Je nach Konto kann es nochmals ein paar Tage in Anspruch nehmen. Überweisungen auf eWallets sind am schnellsten.

Verifizierung – Damit Auszahlungen möglich sind, müssen Sie sich bei den meisten Online-Casinos einen ID-Check durchführen lassen. Entweder erledigen Sie dies über das Kundenkonto oder man wird Sie auffordern bestimmte Unterlagen einzuschicken. Um den Prozess zu beschleunigen, können Sie auch den Kundendienst anschreiben.

Auszahlungslimits – Ein wichtiger Punkt sind die Auszahlungslimits. Diese sind unterschiedlich hoch je nach Spielbank. Auch hier liegen die meistens Limits zwischen 10 Euro und 25 Euro. Falls erst ab 50 Euro ausbezahlt wird, nennt man dies bereits High-Roller-Casino. Sie entscheiden, ob Sie in solch einer Spielbank spielen möchten oder nicht.

Wie funktioniert die Auszahlung jetzt im Detail?

Navigieren Sie in den Kassenbereich und klicken Sie auf Auszahlung. Dort sehen Sie, welche Methoden zur Verfügung stehen. Je nachdem, mit welchem Konto Sie einbezahlt haben, sollten Sie das Gleiche für die Auszahlung nutzen. Falls dem nicht möglich ist, stehen Ihnen Alternativen zur Verfügung. Wählen Sie die passende Methode an und schicken Sie die Anforderung ab.

Unsere Erfahrungen mit SafeCharge Casinos 📲

Da SafeCharge keine direkte Methode ist, können wir dazu nicht viel sagen. Fakt ist, dass wir schon viele verschiedene Optionen getestet haben, die in den Online-Casinos angeboten werden. Unter anderem Neteller, Skrill, Kreditkarten, und andere. All jene haben ihre Vor- und Nachteile. Es würde den Rahmen sprengen, würden wir auf jede einzelne eingehen. Wir empfehlen Ihnen Testbereiche zu den einzelnen Methoden zu lesen. So sind Sie bestens informiert und können sich neutral für eine Option entscheiden.

Über das Unternehmen Safecharge

Das Unternehmen SafeChargewurde bereits im Jahr 2006 von Teddy Sagi und David Avgi gegründet. Sagi war bereits vorab bekannt, wie es sich um den Gründer von Playtech handelt. SafeCharge gehört seit 2019 zum E-Payment-Unternehmen Nuvei. Mittlerweile beschäftigt die Firma über 400 Mitarbeiter und hat Niederlassungen in Singapur, Österreich, Zypern und in vielen anderen Ländern. Der Hauptsitz befindet sich nach wie vor in Montreal.

SafeCharge möchte vom Glückspielmarkt momentan nicht abweichen. Online-Pokerseiten und Buchmacher stehen an erster Stelle. Einer der berühmten Kunden vom SafeCharge ist das Grand Casino Baden in der Schweiz. Da die Methode mit über 300 Zahlungsmethoden verbunden ist, kann sich der Endkunde eine passende Option aussuchen. Wem 300 noch nicht genug sind, es kommen immer wieder neue dazu.

Die Sicherheit in Safecharge Casinos

Selbstverständlich ist SafeCharge sicher, dies erkennt man bereits am Namen, weil sich in diesem das Wort „sicher“ versteckt. Die Schnittstelle erfüllt die Sicherheitsstandards PCI, die auf den Sicherheitsregeln der wichtigsten Kreditkartenunternehmen liegen. Die Daten werden zum Beispiel SSL verschlüsselt übertragen und sicher auf einem Rechnernetz abgespeichert. Obendrauf besitzt das Unternehmen eine EU-Lizenz. Sprich, regelmäßige Überprüfungen von unabhängigen Stellen sind hier Standard.

Das gefällt uns an Safecharge Casinos 👩‍💻

SafeCharge bieten dem Endkunden zahlreiche Vorteile, die wir Ihnen näher erläutern möchten.

Einfache Nutzung – Safecharge integriert sich perfekt in den Online-Casinos. Sie als Kunde werden nicht bemerken, dass es sich um die Schnittstelle handelt. Daher, die Nutzung an sich ist abhängig von der jeweiligen Methode.

Sicherheit – Die Methode ist sicher, weil sämtliche Übertragungen SSL verschlüsselt sind. Außerdem werden die Daten in einem sicheren Netzwerk gespeichert.

Schutz – SafeCharge weist mehrere Lizenzen auf, eine davon ist eine EU-Lizenz. Somit sind Überweisungen innerhalb der EU vollkommen legal und sicher.

App: Die Schnittstelle funktioniert auch in diversen Apps und mobilen Casinos. Nutzen Sie Ihre Lieblingsmethode.

Mehrere Methoden vermischen: Falls Sie beispielsweise mit Neteller einzahlen und Sie haben zu wenig Guthaben auf dem Wallet, können Sie Teile von Neteller und einen anderen Teil von einem anderem Konto überweisen. Sprich, die Einzahlung lässt sich splitten.

Diese Nachteile haben Safecharge Casinos

Bonusangebote: Je nachdem für welche Einzahlungsmethode Sie sich entscheiden, kann es sein, dass Sie keinen Bonus erhalten. Lesen Sie die Bonusbedingungen im Vorfeld, damit Sie informiert sind.

Verfügbarkeit: Nicht alle Online-Casinos verwenden SafeCharge. Die meisten Zahlungsmethoden werden zwar angeboten, aber nicht aller über diese Schnittstelle. Wer eine große Auswahl an Optionen sucht, sollte einen Blick auf unsere Liste werfen.

Unser Fazit zum Thema SafeCharge Casinos 😎

Uns gefällt an Safecharge Casinos, eine einfache Schnittstelle erhalten, damit Casino-Kunden noch schneller und sicherer einzahlen. Jene Anbieter, die damit arbeiten, bieten dem Endkunden noch weitere Vorteile, die uns gefallen. Beispielsweise lassen sich Einzahlungen splitten. Wer zu wenig Geld auf dem Konto hat, nutzt einfach eine andere Methode. Testen Sie die SafeCharge Casinos höchstpersönlich und machen Sie sich selbst ein Bild davon. Viel Freude.

FAQ ?‍♀️

Häufig gestellte Fragen zum Thema Safecharge Casinos

? Sind Safecharge Casinos legal und sicher?

Ja, die Methode hält sich an sämtliche Sicherheitsrichtlinien. Alle Transaktionen sind SSL verschlüsselt und das Unternehmen hat eine EU-Lizenz. 

? Gibt es eine kostenlose App für Safecharge?

Eine direkte App von Safecharge gibt es nicht. Handelt es sich um eine Casino-App, ist diese selbstverständlich gratis. Echtgeld ist nur notwendig, wenn Sie damit spielen möchten.

? Kann ich mit Safecharge auch anderswo einzahlen?

Safecharge wird als Schnittstelle in vielen Online-Casinos angeboten. Nutzen Sie unsere Casino-Liste und finden Sie noch schneller Ihre Lieblingsmethode. 

? Kann ich mit Safecharge erspielte Gewinne auszahlen?

Ja, Auszahlungen sind auch möglich. Hier kommt es jedoch auf die jeweilige Methode an.